DIY – Wie man das Problem des PC-HDMI-Anschlusses erkennt und behebt

Meistens werden PC-HDMI-Ports an eine Grafikkarte angeschlossen, die als APU/GPU (Accelerated Processing Unit/ Graphics Processing Unit) bekannt ist.

Sie müssen diese Karte in den Hardware-Steckplatz in Ihrem PC-Schrank oder Ihrer Laptoptasche einsetzen.

So kann beispielsweise der AMD Mobility Radeon HD 5470 GPU im Dell XPS 15 Laptop mit Windows 10 vorhanden sein.

APU ist ein Prozessor, der sowohl die CPU als auch die GPU auf dem gleichen Chip beinhaltet. Dieser Begriff wurde von AMD geprägt. Diese sind wie HybridprozeDIY - Wie man das Problem des PC-HDMI-Anschlusses erkennt und behebtssoren.

In diesem Fall schließen Sie Ihr HDMI-Kabel direkt an das Motherboard und können hdmi am pc aktivieren, wo der Port vorhanden ist.

Im Allgemeinen ist dies nach außen nicht sichtbar. Sie sehen nur den PC-HDMI-Anschluss auf der Rückseite Ihres Schrankes.

So verbinden Sie Ihr HDMI-Kabel vom PC mit dem gewünschten HD-TV oder Smart TV, der über einen Empfangsport verfügt, über ein Kabel.

Möglicherweise erhalten Sie eine Art „No Signal ….“ Fehler auf Ihrem Monitorgerät, wenn Ihr PC-HDMI-Anschluss ein Problem aufweist. Die Gründe dafür können viele sein, in denen wir einige von ihnen in unserem Artikel „Fix Windows 10 HDMI Problems“ aufgeführt haben.

Aber wenn Ihr PC-HDMI-Anschluss nicht funktioniert, ist das erste, was Sie überprüfen müssen, Ihre GPU-Karte. Öffnen Sie Ihren Schrank und überprüfen Sie, ob die grünen Lichter auf der Karte nicht leuchten. Manchmal sieht man ein rotes und grünes Licht. Dies kann daran liegen, dass lose Kabel an Ihre GPU-Karte und den PC-HDMI-Anschluss angeschlossen sind.

Ein weiterer Grund, warum HDMI-Ports sekundäre Monitorgeräte wie HD-Fernseher oder LCD-Fernseher nicht erkennen, ist auf fehlerhafte Treiber des Grafikprozessors zurückzuführen.

Einige der Grafikkarten, die Probleme beim Aktualisieren von Windows 7 auf 10 oder einer älteren Version wie Anniversary Update haben, sind – –

  • AMD ATI Radeon HD 4200 HD 4200
  • ATI Mobilitäts-Radeon HD 5000
  • AMD Mobilitäts-Radeon HD 5470
  • Dell Studio XPS 8100 mit AMD Radeon HD 7570 Grafikkarte
  • Toshiba L500-1ZP (2010) mit ATI Mobility Radeon HD 5165

Der Hauptgrund dafür ist, dass der Standardtreiber für GPU in Windows 10 meist nicht mit den neuen Grafikkarten kompatibel ist. Wenn Sie beispielsweise AMD GPU verwenden, müssen Sie die neueste AMD Catalyst Control Center App installieren. (mindestens Version 15.7).

Dies unterstützt WDDM 2.0, DirectX 12, CrossFire Free Sync für Gamer etc.

Inhaltsverzeichnis

  • Wie kann man testen, ob der PC-HDMI-Anschluss funktioniert oder nicht?
  • Problem mit mehreren HDMI-Anschlüssen
  • Kompatibilitätsprobleme

Wie kann man testen, ob der PC-HDMI-Anschluss funktioniert oder nicht?

Es gibt keine spezielle Ausrüstung wie Multimeter oder Signaltester, um zu testen, ob der HDMI-Anschluss funktioniert oder nicht. Der beste Weg ist immer die Verwendung der folgenden.

  1. PC oder Laptop mit HDMI-Anschluss.
  2. HDMI-Kabel
  3. Monitor oder HD-TV oder LED-TV.

Stellen Sie sicher, dass die letzten beiden richtig funktionieren. Dann können Sie testen, ob das Problem mit Ihrem PC-HDMI-Anschluss zusammenhängt.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren PC HDMI mit Ihrem Monitorgerät verbinden können.

Zum Beispiel HDMI auf VGA Adapter, ein VGA-Kabel und ein Monitor mit VGA-Anschluss. Dies ist eine der alten Methoden.

Ebenso können Sie einen DVD-Adapter und ein DVI-Kabel usw. verwenden. Aber um sicherer zu sein, verwende die obige Konfiguration.

Wenn Sie nun ein Signal auf Ihrem Anzeigegerät erhalten, bedeutet dies, dass Ihr PC-HDMI-Anschluss funktioniert.

Aber wenn Sie „No Signal or blank or handshake and then no signal“ erhalten, stimmt etwas nicht mit dem PC-HDMI-Anschluss.

Manchmal funktioniert Ihr HDMI-Anschluss, aber kein Audio- oder Videosignal. Dann müssen Sie im Geräte-Manager überprüfen, ob dieses bestimmte Gerät angezeigt wird oder nicht.

Wenn beispielsweise kein Audio kommt, können Sie dies mit dem Element Sound in der Systemsteuerung überprüfen. Auf der Registerkarte Wiedergabe sehen Sie das HDMI-Ausgabegerät, wenn der Anschluss in Ordnung ist. Du musst es nur manchmal auf den Standard setzen.

Manchmal kommt kein Video oder Bild auf das Anzeigegerät. Wenn Sie dann einen Grafikprozessor wie NVIDIA usw. haben, müssen Sie die Steuereinstellungen durchgehen.

Möglicherweise müssen Sie die richtigen Einstellungen gemäß Ihrem GPU-Handbuch auswählen. Vergewissern Sie sich auch, dass das OSD-Menü auf Ihrem HDMI-Gerät die richtige Option oder die richtige Taste auf der Fernbedienung verwendet.

Problem mit mehreren HDMI-Anschlüssen

Wenn Sie beispielsweise eine GPU anschließen, hat sie oft die Option, 2 oder mehr HDMI-Anschlüsse im PC zu verwenden.

Um dann die Ursache herauszufinden, wie z.B. das Kabel oder das Anzeigegerät oder den Anschluss, stecken Sie einfach das HDMI-Kabel in den anderen Anschluss.

Wenn es funktioniert, dann funktioniert dieser spezielle PC-Port möglicherweise nicht.

Dann müssen Sie es zu einem Hardware-Techniker bringen, um zu überprüfen, ob die Verbindung mit dem GPU oder der On-Board-Grafikkarte wie Intel korrekt ist.

Kompatibilitätsprobleme

Manchmal, wie ich bereits sagte, sind der HDMI-Anschluss, das Betriebssystem und die Grafikkarte möglicherweise nicht miteinander kompatibel.